2. Mai 2021

Zum heidiche 77. Geburtsdag vun de Ursel iwwa ‘m Rhei’ driwwe

Angelika Futterer

Kommentare

Rhei’wasser mit Balge

E ald’s verfärbts Schwarz-weiß-Foddo
zwische’me Haufe annere
uffg’schdeewerd

Erinnerunge
uff oimol farwich
un nix verschwumme
nix verblasst

Borzllbeem-Gedongge
rickwärts un vorwärts

Dann will was drin isch raus
horddich zammegepfärchd
in e paar wenniche Worthilse

All dem Feschtghoowene
debai verdraue
wu noch in mer lebt
un Hoffnung , a in dir

Fa dich
e Schdiggl Heimat
iwwa de Rhei drage
“moi zwäddi…” hosch als gsagt
un druff baue, dass di frajisch

…Du aldi “Iwwerrhoinern” du
un “Lingefelder Zwiwwlschludd” …

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.