31. Januar 2021

Wies werd?

Otto Arnold

Kommentare

Hallo Leit, schun zwaimol benne jetzerd gimpfd.
A wenn alles uf die Blanung schimpfd:
Es hod geklabbd, es hod sich gfiegt.
Ich heb zwai Impftermine griegt.

Oifach war des Suche net,
un wemmer druf beschdanne hed,
dass es doh bei uns geschehe müßde,
dann wäre jetz noch lang uf de Liste.

Um in zwai Schdunde noh zu kumme,
heb e die zwai Termine gnumme.
Un wenn sich do jemand beschwerd:
was isch denn dem sei Xundhaid wert?

Beim Impfzentrum, genau bedrachd,
hen die e prima Erwet gmachd.
Un Leit, wennder eire aigene Blänlen mole priefd:
Do gingde doch jo a noch kloinere Sache schief.

Die Impferei, des muß e sage,
isch en Fordschritt ohne Frage.
Um alles richdich zu verschdehe,
muss mer noch die Fakde sehe.

Des Serum isch , a wemmers leigned,
zum Virefresse net geeigned.
Es soll ihm awer gut gelinge,
des Syschdem uf Vordermann zu bringe.

Daß des Syschdem bei ere Infekzion
sagt: „Halt, den Virus kenn ich schon“,
um en dann richdich zu bekämpfe
un die Auswirkunge zu dämpfe.

Nach dem Impfe isch also richtich:
die AHA Regle eizuhalde, isch weider wichdich.
A wenn des Immunsyschdem gud fungkzionierd,
bisch trotzdem ganz schnell infizierd.
Du kannsch die Vire weiderschbreide,
des musch mitere  Mund-nase-maske vermeide.

Do fangd bei mir de Zweifel a,
ob des werkle gudgeh ka.
Vom Covid wird uns jo berichded,
dass er sich a im Hern einischded.

Finschdere Ahnunge dehn  sich do bei mir eischdelle:
wenn die Denkgeschdehrde widder alle feire welle,
dann kummd de Virus wider frisch,
weil die Vernunft im Oimer isch.

OA0121

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.