16. November 2020

Volks-Trauer

Karlheinz Grether

Kommentare

Uff de Bank unne uffem Hauptfriedhof sin se ghockt,
die zwoi Witwer.

„I heb for mei Fraa e Erdbeschtattung gmacht“, hat de oind gsagt,
„mit scheene Pflanze un ihre Lieblingsblume owwedruff.
Un jetzert bin e fascht alle Däg dohunne un du ihre Grab gieße.“

„I heb mei Fraa verbrenne lasse“, sagt do de anner,
„un uff ihre Urnegrab hawe e Schtoi-Platt drufflege lasse.
Sicher isch sicher!“

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.