7. August 2022

Schun gmerkt `?

Angelika Futterer

Kommentare

E paar  meh Männer sin widder im „Blog“

(wu bleiwe noch all die annere ?)

henn scheint’s widder Bock

zum Dodrin-Schreiwe (?)

Wollt‘ schun noch’ne rufe, wu’si bleiwe…(?)

 

Sie bringe „Gránátehítz“ – ganz ohne Witz –

wie de Edgar heit

un de Andreas a

en Kommendar zu derre schreibt…

doch do haww i jetzt e Bitt an Di, de „Griddler“,

sei doch so gut un sei Vermiddler

un erklär’mer , was „Megalomône“ sin…

(dess steht do nämlich am End‘ bei’der drin)

 

Un sag’mer bittschee a , ob i recht am „Reime“ bin,

wann i resümier (sunscht macht dess koin Sinn) :

’s Wedder losst sich net lenke un macht was’es will,

meh zu schbekuliere wär oifach zuviel

„Malheur la guerre“ ded mein Großvadder heit klage,

„Geh nôô, mach her !“ kannsch do bloß noch sage … (odder ?)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.