18. Mai 2022

Schachgedichtle

Buddy Hills

Kommentare

D’Fraa Springer hat demm Herr König ins Ohr nei gelooge:
„Ich glaab, de Herr Läufer nimmt in letschter Zeit Droge“.
De König telefoniert mit de Fraa Bauer un sagt: „Gugge se mal!
Ich bräucht demm Läufer sei Zahle vom letschte Quartal“.
De Kolleg Turm hat`s mit’kriegt un ruft de Läufer an.
Er lacht: „Mir kriege se mit de Schwere Waffe dran!
Ich mach dem König än Termin in Heidelberg,
wo er am Freidag mit Sicherheit ned pünktlich z’rück kehrt“.
So geht’s Zug um Zug un s’wird immer mehr,
ä Schlachtfeld, ä Treibjagd, ä große Miseer.
De Kalle sagt: „Ihr Leit, jetzt wird’s alleweil Zeit!
Zug um Zug nur Hinnerfertzigkeit“.
Ich sag: Schachmatt! Ihr habt d’Chance versäumt
Im Juli wird eier ganze Abteilung vom Spielbrett g’räumt.“

1 Kommentar

  1. Petra RieBüh

    Ätschebäädsch! Ha,ha! – De Manne spielt au Schach, un ’s Brettle steht im Wohnzimmer…

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.