21. Juni 2022

Kreuzworträtsel

Jürgen Friese

Kommentare

Kreuzworträtsel

In de BNN schteht jeden Dag e halbseitigs Kreuzworträtsel drin.
Neilich isch nachere Wiesepflanz mit neun Buchschtabe gfrogt
worre. Die erschte viere ware “PECH”.Ich habb net lang übber-
lege müsse un “MARIE” drunner gschriebe. Alles recht un schee,
abber des hat jo übberhaupt net gschtimmt. Die unnere Quer-
wörter hen um’sVerrecke net gebasst. Lang binne vor dem ver-
flixte Wortgsesse un habb hi- un her übberlegt. Un weil mer
dann a noch de Kaffee kalt worre isch, habbe’s fruschtriert uff-
gebbe, des Rätsel uff d’Seit glegt un erscht am nexschte Morge
widder in d’Hand gnomme, weil nämlich in de neue Rätsel die
Ufflösunge vom geschtrige Dag drin sin.
“PECHNELKE” war des gsuchte Wort. Noch nie ghört. Ich
habb zwar schon emol was von PISSNELKE odder von ere
SAICHBLUM ghört, abber des sin doch eher Schimpfwörter
un bschtimmt nix für e Kreuzworträtsel.
…. ich glaab, ich hör jetzt besser demit uff , bevor mer noch
bleedere Wörter eifalle

1 Kommentar

  1. Judith Rimmelspacher

    Abber net uffhöre mit Kreuzworträtsel mache, lieber Jürgen,
    des halt de Geischt lebendig bis ins hohe Alder.
    Ich mach’s jeden Dag un
    geschtern isch in meim Heft gfrogt worre nach Ruinenstadt
    in Ostanatolien oder Kfz.-Zeichen Ruanda un noch viel kompliziertere
    Sache. Ich glaub, des kann net mol en Professer beantworte. Do isch
    Pechnelke jo fascht noch was leichtes.
    Also letschte Seit uffschlage un spickle: Ruinestadt heißt Ani un
    Rua für KfZ.-Zeiche Ruanda. Scho widder was glernt!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.