4. November 2020

Jetzerd grad

Otto Arnold

Kommentare

Awwl warde grad noch druff,
dass die Medie e Kaffeesatz-Sammel-Akzio schdarde,
weil se fer die Pandemie
schun soviel unediche Satz fer ihre Prognose verbraucht henn.
Un jetzert kummt no Amerika dezu.
Was bassiert, wenn de Trump gwinnt?
Mer wais es net,
un koiner wais, was bassiert, wenn de Biden gwinnd.
Was die Ami treibe werre im oine oder annere Fall?
Koiner wais ebbes, awwer  alle schreibe se frisch druff los
oder halde lange blumiche Abhandlunge
ohne werkliche Kenntnis vun dem, was kummd.
Wenn mmer net soviel Borkekäferholz hede,
däde vielleicht a noch die Zeidunge deirer werre,
weil se soviel Zeidungsholz fer ihre Ergiss brauche.
Jetz haists en klare Kopf bhalde un abwarde.
Hoffendlich erfahre mer dann ebbes,
wenn mer werkle was gnaues waiss.
Des gelt fer alles, was jetzt dorchs Dorf gjagd wird:
Corona, Wahl, CDU un Islamismus.
Mer kennt schun moine, dass in dem Johr koiner aus dem,
was war, was glernt had.
Do bleibt blos oins: warde un hoffe.

OA1120

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.