14. November 2020

Jeder Dag e bissel kerzer

Else Gorenflo

Kommentare

Jeder Dag e bissel kerzer,
jede Nacht e bissel schwärzer,
Morgenebel üwerm Tal,
Blätter raschle Schritt for Schritt,
d’Vögel nemme d’Lieder mit,
sammle ihre Zahl

Wälder färbe sich jetzt bunt,
Traube platze, blau un rund,
rote Äpfel lache.
Goldner Herbst em Üwerschwang
schüttelt wild, wie unner Zwang,
mit em Wind die Drache.

Abschied liegt scho in de Luft.
Feuchtes Laub sinkt in die Gruft,
fordert lebenslänglich.
Uff em Zaun e Amsel ruft.
Letzter zarter Roseduft,
kostbar unvergänglich!

Aus dem Buch „Winterfrucht“ von Else Gorenflo

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.