4. Februar 2022

Frühschtücksritual

Jürgen Friese

Kommentare

Frühschtücksritual


Zum frühschtücke nemme mer uns immer viel Zeit un schwätze gern mitenanner.
Dann wird’s schtill, do wird Zeitung glese. Sie nemmt sich immer zuerscht de
Karlsruher Teil vor, ich halt me an de Schport. Dann wird getauscht. Des heißt
bei uns, sie beschlagnahmt die komplette Zeitung un mir bleibt nur des ganzsei-
tige Kreuzworträtsel. Des mache gern, des isch e bissle aschpruchsvoller, net so
wie die meischte läppische Kreuzworträtsel, die wo mer in de Apothekerundschau
un in annere Hefle finne kann.
Jetzt wird’s richtig gemütlich. Sie geht nämlich ins Bad un ich kann in aller Ruh’
mei Kreuzworträtsel mache. Senkrecht, waagrecht, widder senkrecht, ’s laaf gut
heut, bin von mer selber ganz begeischtert.
Schlagartig isch’s vorbei mit de Gemütlichkeit. “Bad isch frei”ruf’s ausem Bad.

1 Kommentar

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.