5. Mai 2021

E Apfelbeemle

Else Gorenflo

Kommentare

I häb e Apfelbeemle gsetzt
dort hinnedraus im Garde.
De Luther hod scho devo gschwätzt,
i derf net länger warde.
Sei Früchte einscht en Annrer pflückt,
en annrer werd se esse.
Doch wenn sei Wachstum wirklich glückt,
werd mer mich ned vergesse!
Häb ich doch a zu meiner Zeit
die Äpfel all genosse,
wu meine Ahne seinerzeit
gepflegt hen un gegosse!
So gucke jetzt im Friede zu
wie ‘s Beemle wachst un blüht.
Un mache dann die Auge zu?
I häb me a bemüht!

Else Gorenflo  17. April 2021

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.