8. Februar 2022

DIE LAMBRIE

Buddy Hills

Kommentare


„Hallo?
Endlich!
Bechler!
Ich häng am Telefon scho ä volle halbe Stunde“.
„Wie kann ich helfen, sind sie in unserem Baumarkt ein registrierter Kunde“?
Heijo! Hered’se: Mir händ Wand mit PVC abgedeckt
Weil d‘ Wand war weggem sitze so verfleckt
Mir hänse bei eich die Lambrie uff g’schwätzt
Un hän sich dann im Maß verschätzt.
Ich häb gedenkt, eich brennt de Kitttel
Von de Lambrie fehlt jetzt ä Drittel.
Und wissetse, was dann war?
S‘heißt, die Lambrie wär: nicht mehr verfügbar“!
„Herr Bechler, das Angebot ist leider nicht mehr im Sortiment
Der Lieferant nicht mehr am Markt, …wohl insolvent.“
„Heeretse, ich zahl d’Steier, trenn Müll und bleib stehe bei Rot
Und jetzt halte sie mich vielleicht für än Idiot?
Mei Helga tobt und flennt wegge dere Wand dahinne“!
„Herr Bechler! In demm Fall wende sie sich getroscht
an unsere nette Mitarbeiter*inne“.


5 Kommentare

  1. Hans Lauppe

    Jo , de Plafo esch ganz owe , on d’Lamberie
    esch ganz unte !
    Immer an de Wand entlang , dass mer beim Putze net glich alles versaue duet !

    Antworten
  2. Roland Bruchmann

    Bei uns in Neeret hats als g’hoiße: „Hol mol d‘ Lamberie-Loider zum Erdbeer zopfe.“

    Antworten
  3. Petra RieBüh

    DUU in den badische Gutselen? Ha, do simmer aber platt! Dass Du außer singe un Gitarr spiele au noch dichte kannsch, des isch jo de Wahnsinn! Dei Eistandsgedichtle isch jo schon emol super gelunge! Un dann gebt’s sogar noch eins hinnedra?! Menschenskind! Willkomme im Club! Mach weiter so! Scheene Grüßlen aa vom Manne.

    Antworten
  4. Buddy Hills

    Ja, Petra, de Manne isch schuld! Er hat mich über Facebook zu de Badische Gutsele gebracht. Ich hab gelese….und weil ich eh als am Schreibe und Dichte bin, hat`s mich net losgelasse in Mälscherdeitsch! So treffe mir uns widda 🙂

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.