22. Dezember 2020

De Fluch von Corona

Petra Rieger-Bühler

Kommentare

„Komm Liebes un sing mit mir,
Weihnachde steht vor de Dier“,
sagt die Mama zu ihr’m Kind
was des gar net gut grad find:
„Weihnachde, was soll des sei?
E Fescht der Liebe? Iiiih! Oh nai!
Des derf man net, net mol aus Spaß:
Fremde umarme, drum weisch was?
Wenn’s Küßlen will un noch „ei-ei“,
dann lasse ma’s erscht gar net rei.“

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.