26. Juni 2022

D‘ verkannde Sportskanon

Petra Rieger-Bühler

Kommentare

Angscht hat se koine,

aber renne kann se.

 

Beim Bowling schmeißt se „Bande“,

aber mitschwätze kann se.

 

D‘ Rolle vorwärts macht se net,

aber en Borzelbaum kann se.

 

Vor em Kaschde scheut se wie e Pferd,

aber d’ Fieß aaziehe kann se.

 

Segelschein hat se koiner,

aber hiesegle kann se.

 

Gut schwimme kann se net,

aber dunke kann se.

 

Boxe isch net ihr Ding,

aber Boxgichter kriege kann se.

 

Radfahre kann se net,

aber fliege kann se.

 

D‘ Blamaasch uff em Bolzplatz!

Sie will kicke – trefft de Ball net.

Do druff hie de Kloi: „Aber däusche kann se!“

(Preisgedicht 2021)

2 Kommentare

  1. Judith Rimmelspacher

    Wie immer liebe Petra, echt un authentisch – Du hasch mer mit dem
    Gedicht aus de Seel‘ gsproche – tröschtet mich, danke…..

    Antworten
  2. Petra RieBüh

    Danke, liebe Judith! And thank you very much for this praicing comment!

    Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.