Schachgedichtle

D’Fraa Springer hat demm Herr König ins Ohr nei gelooge:„Ich glaab, de Herr Läufer nimmt in letschter Zeit Droge“.De König telefoniert mit de Fraa Bauer un sagt: „Gugge se mal!Ich bräucht demm Läufer sei Zahle vom letschte Quartal“.De Kolleg Turm hat`s mit’kriegt un...

Razzia!

Razzia! Razzia im Kindergarte. Durchsuchung in der erschte Klass. Fahndung in der ganze Grundschulwelt. s’Finanzamt sagt. Die Kinner g’höre ei’g’sperrt. Sie hätte koi Steuer bezahlt. Uff ihr Tasche’geld. Aus Dunnerlattich (c) 2013...

lernen

lernen Es isch schun efder bassierd, dass me mei Kinner un Enkel frogd hen; wo waisch en des her? I bin innere Zeit ufgwaxe, wo es no net soviele Medie gewe hod, wo mer was hod lerne kenne. Gud, Matthe un Physik ware als Nadurwisseschafde oinichermasse neitral....

Gerücht!

Gerücht Uff oimol hen’s alle g’wißt Uff oimol war’s allen klar Dabei hat’s gar net g’stimmt (c) aus Schwarz uff Weiß 1986

Ich glaab’s net

Ich glaab’s netBeim fühschtücke isch mer schiergar d’Kaffeetass aus de Hand gfalle, alse imRadio ghört habb, dass in Amerika uffere Verschtaigerung für des Gemälde vonde Marylin Monroe vom Andy Warhol 195 Millione Dollar gezahlt worre sin.195 Millione, des musch der...