De Griffel g’spitzt!

S’isch mol widder soweit: im ganze Landkreis werre d’Griffel g’spitzt, d’Köpf rauche, de Babierverbrauch steigt, manch oiner hat en Zorn, weil er scho e fertig’s G’schichtle in de Schublad g’hortet hat un jetzt kann er’s wegschmeiße, weil die e Thema g’stellt hen, des...

Ohne Bütt

Helau, Alaaf un Tätäräh! Ach, isch die Fasnacht diesjohr schee! In Eggstoi sin die Sroße frei, koin Gaudiwurm zieht do vorbei! Koi Luftschlang uff de Schulter trage un koi Konfetti mee im Krage. Koi Tanzmariele muss jetzt friere un kriegt’s am End noch an de Niere! Un...

Hooriche Zeite

Jesses, bin ich froh, dass Winter isch! Was, wegem Schnee? A woher! Uff den Bapps uff de Stroß kanne verzichte. Noi, ich bin froh, dass Winter isch, weil mer do e Kapp uffsetze kann. Un dass koin Mensch sieht, was unner dere Kapp verborge isch. Weil do gebt’s im...

E Bubbewieg in Hussergelb

E Bubbewieg  in Hussergelb S’muss Weihnachte 57 oder 58 g’wese sei- i war grad so un’gfähr 5 Johr alt. De Leut isch’s widder besser gange – awwer s’deutsche Wirtschaftswunner hat noch e bissle uff sich warte lasse. Mir Kinner sin domols noch net g’rad so in Spielsache...

Bladdgold

Was de Oktober net so ganz g’schafft hat – de November kriegt’s na: er zeigt sich von seinere goldene Seit. S’ganz Albdaal leuchtet in ere unglaubliche Farbepracht. Würd mer versuche des uff e Leinwand zu banne, käm’s vermutlich kitschig rüwwer. Awwer d’Natur kann...