Nach Weihnachte

Nach Weihnachte Gute Wünsch sin längscht verklunge, d’Weihnachtslieder alle gsunge. De Feschtagsbrate isch perdü un drei Chrischbaumkugle hie!   De Lichterglanz scho fascht vergesse, nur noch de Rockbund kneift vom Esse. De Weihnachtsbaum naggich un bloß isch sei...

Invenduur

Invenduur Zwische Weihnachte un Dreikeenig sin d’Rauhnächt, in dene böse Geischter ihr Unwese treibe solle. Früher hat’s in dere Zeit awwer au e paar gute Geischter gewwe! Nämlich solche, die im Tante-Emma-Lade bei de Invenduur g’holfe hen.Immer am 28. Dezember hat...

Weltmoischderschaftskater

Weltmoischderschaftskater Geschtern beim Stammdisch: de Kalle brütet üwwer ere dampfende Teetass un sieht echt keesig aus. „Was isch los? Hasch de Pfipfes?“ frogt sein Nochber bsorgt „Ach was, ich heb WM – Kater!“ grummelt de Kalle. De Nochber schütteld de Kopf: „Ach...

Konjunkdividdis

Konjunkdividdis   Mer hätt un mer tät, mer sodd un mer wodd, mer tät, wenn mer könnt, un mer könnt, wenn mer wodd!   De Konjunktiv hat Hochsaison! „Ha, wenne g’wusst hätt, dass mer dir helfe kann – ha, dann hätt es doch scho lang g’macht! Hättsch doch was...

Nosferatu – ich glaub, ich spinn!

Nosferatu – ich glaub, ich spinn! Uff Du un Du mit unserer badische Fauna bin ich net so wirklich. Die große Viecher lasse me kalt. Von de Wildsau bis zum Feldhas hen die bisher eher vor mir d’Flucht ergriffe. Mei persönliche Hierarchie des Grauens verhalt sich...