Des scheene Derfle W.

Des scheene Derfle W., es sei ned näher g‘nenntWie oft isch scho bei so äm Texscht än schwere Streit entbrennt.Es liegt am Fuß vom Schwarzwald stillÄ Kirch, ä Rathaus un ä Miehl.Än ruhige Fünfdausend Seele OrdUn ma kann ah echt schee wandre dort.Sie hännt sellemols ä...

Eismann

Ich bin de Eismann Mädle, wenn ich komm, kühl ich dich runnerIch bin de Eismann Mädle, wenn mich vom Fenschter sehsch, dann komm schnell nunnaWenn ich mei Klingel bimmle lassDann kommet alle uf die GassIch bin de Eismann Mädle, bei mir kriegsch alles was dei Herz...

Robert & Julia

Es gab emol in äm badische Dorf, fest in de Rheinebene, zwische Karlsruh und Rastatt gelege, zwai Familiebetriebe. Die aine hän so ä Brauerei g’hät. Die war jetzt ned so groß un berühmt wie de Moninger, Hatz, Wulle oder Hoepfner, abba, sie wared schon domols in de...

Zeidewend

Mir sin durchs ausgetrockend Neckarflußbett nunner kommeUnd hänt Monnem nebedran ligge g‘lasse, weil mir eh ned als Grupp,wie mir sin, nei gekomme wäre. Mir sin sechs Leid und hänn uns’re Ziege mit debei und uns’re zwai Esel. Uff unserm Karre fiehret mir uns’re...

S’isch rum

Die Schiffshup war uhglaublich lautSie hat so än tiefe Ton g’hätt ,den mer bis nunna in de Bauchgespürt hät. Un davon isch er ufg’wacht.Zwaimal hat selle Schiffssireen ahgekindigt, dass se wohl ihr Ziel erreicht hänEr isch ufg’stanne un hat sich gedenkt, dass em die...