Badische Gutsele
präsentiert von un im badischen Blog (c) 2019-2021

Der badische Blog!

Mit einem wöchentliche Beitrag, Montags oder Mittwochs oder ganz spontan:

 

Neueste 5 Einträge

  • Herbscht, mol widder
  • Für em Bernhard sei Bade(n)kanal
  • Es ghöre immer zwai dezu
  • Untergàng vo U-Boot made in France
  • Isch de Ball noch rund? (Essay)

2021-09-09

Gender

Gender

Es war net immer leicht zu wisse,
wie mer Werder schreiwe misse.
Des  hot oin awwer net arg gjuckt:
mer hod im Duden nochgeguckd.

Fer Generatione vun Leit war drum
de Duden des Evangelium.
Manchsmol kammer en net nitze,
fer Dialekt isch er koi Schditze.

Neie Regle mache kann de Duden gud,
was er jetz aa beim Gender duhd.
Mid Leertaschde, Großbuchschdabe un mid Schderne
soll des deitsche Volk jetz lerne,
wie mer heit muss Werder setze
ohne Fraue zu verletze.
Nadierlich derf mer unnerdesse
a die Diverse net vergesse.

Du glaabsch net, was do alles gehd,
un was fern  Bleedsinn mer erlebd.
Mid Beischbiele kenndsch e Buch vollschreiwe.
I will mol bei de Dokter bleibe.

Wenn e Fraa mol promoviert,
dann isch si schun glei ogeschmierd:
der Dokter isch jetzt Dail vun ere Frau.
Wer isch Dokter Anna dann genau?
Der Dokter Anna? Des isch bleed.
Die Dokter Anna? Ob des gehd?
Klar, dass vum Gender nix iwwerich bleibt
wenn se e Arztpraxis bedreibd.
Do isch es gar nemme zum Lache,
des kann dann aa en Diverser mache.

Viel had die Naduhr vorherbeschdimd,
ob mer der oder die als Ardikel nimmd.
Blos seid mer Diverse jetz noch orderd,
isch die Naduhr hald  iwwerforderd.

Frieher bisch zum Begger gange.
Un dann isch do e Beggere gschdanne.
So ehnlich isch do viel bassierd.
Blos: nermerds hod des indressierd.

Im Schdaad bezahle se viele Berader.
Kann sei, dass de ganze Beamtekader
noch wenich ze duh had, un jetz
greift des Parkinsonsche Gsetz.

Des Bißle Erwed wird geschdreggd
un ebbes Neies ausgeheggd.
Des Gendere kann mer ohne Miehe
bis zum Exzess ausenannerziehe.

Die Ämder solle mid ihre Schreiwe
feschd bei de Genderregle bleiwe.
Des Gleiche geld aa fer Gesetze.
Jetz werre die Ohweld die Messer wetze.

Awwer en weidere große Fehler finded sich,
weil der Duden gar nix Amdliches isch.
Die Behörde ware die unedich Schnelle.
Mir Brifade derfes  mache, wie mier des welle.

Jetz muss es hald die Zukunfd bringe,
ob der Bleedsinn kann gelinge.
Mer kann viel Gegeschdimme hehre,
ich hoff, dass die gewinne werre.

De Dialegd, so mechd e hoffe,
werd vom Gendere kaum bedroffe,
denn ubraktische Ännerunge
werrn net so leichd mid neigenumme.

Wahrde misse mer, was draus werd,
wenn uns aa so manches schdehrd.
Was immer sich dodraus ergebd:
mier henn schun Schlimmers iwwerlebt.

OA0421für gnitzer Griffel 21

Otto Arnold - 15:30:06 @ Otto Arnold | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.