Badische Gutsele
präsentiert von un im badischen Blog (c) 2019-2021

Der badische Blog!

Mit einem wöchentliche Beitrag, Montags oder Mittwochs oder ganz spontan:

 

Neueste 5 Einträge

  • Herbscht, mol widder
  • Für em Bernhard sei Bade(n)kanal
  • Es ghöre immer zwai dezu
  • Untergàng vo U-Boot made in France
  • Isch de Ball noch rund? (Essay)

2021-07-16

Leut’ lasst eich mol jetz was verzähle…

Ich habe mich 1978 mit diesem Gedicht an einem ersten  Mundartwettbewerb in Karlsruhe  beteiligt. [Mehr lesen…]

Judith Rimmelspacher - 06:48:17 @ Judith Rimmelspacher | Kommentar hinzufügen

2021-05-13

Liebeserklärung zum Vadderdag

Liebeserklärung zum Vadderdag

Liebe vädder
ihr habt den vadderdag genauso verdient
wie die müdder ihrn mudderdag
gut ich kann nur von denne vädder rede
die ich kenn
was sin des für tolle vädder
die sich um kinner
um vadder un mudder kümmere
die deheim bleibe
damit sich
ihre fraue mit freundinne treffe könne
du bleibsch deheim
sage se
‘s isch vadderdag
des heißt
du bleibsch bei de kinner
kümmersch dich um dei eltere
abber gnädigerweis sage se
mir könnte jo a was zusamme mache
früher hats des net gebbe
do sin die vädder
mittem bollerwage losgezoge die müdder
sin mit de kinner deheim gebliebe
d’männer hen gsoffe bis zum geht nimmeh
des war jo a in ordnung
in frühere generatione hen die männer jo
gschafft wie die brunnebutzer
meiner jedefalls
viel vergnüge habbe denne männer gwünscht
bin net traurig deheimgsesse
ich habsem so gegönnt
eimol im johr
des hasch verdient
do ware fortschrittlich
in de sechziger un siebziger Johr
später hat des uffghört
die alde Kerl hen kei luscht me ghabt
weil ihre Fraue des verbote hen
nadürlich gibt’s immer noch machos
die sich nix verbiete lasse
wasse net verstanne hab
dass viele  bollerwagemänner
gar kei vädder ware

Judith Rimmelspacher - 13:25:14 @ Judith Rimmelspacher | Kommentar hinzufügen

2021-04-07

Rehagschichtle

Rehagschichtle

‘s heißt nimmeh Kur, ‘s heißt Reha, Kur des war mol mit dem
berühmte morgens Fango, obends Tango, des gibt’s nimmeh, wo
en Kurschatte hasch angle könne un heimlich durch’s Hinnerdürle
in Dei Zimmer gschliche bisch. [Mehr lesen…]

Judith Rimmelspacher - 04:47:40 @ Judith Rimmelspacher | 2 Kommentare

2021-03-22

Frühling

Frühling

‘s wird frühling
des rieche
des fühle
des schmecke
eins wunnert me
dass d’leut bsonners d’männer
manchmol sage
sie wäre im zweite odder dritte
bloß weil se uruhig werre
wenn se e kurzes röckle sehe
des nenne se dann FRÜHLINGSGEFÜHLE
als ob se des net a im winter habbe könnte
für mich isch des scho frühling nummer vieresiebzig
ich freu me eifach
dasses des immer noch gibt
d’Blume wo mer ihr blüte entgegestrecke
riech me
d’sonn wo rauswill aus ihrm winterschloof
fühl me
d’bank wo me eiladet dasse me druffsetz
un mei erschtes eis schleck
schmeck me
un de garte wo ruft
‘s gibt arbeit ‘s isch frühling
un dann bete
lieber gott lasses in hunnert johr
a noch so sei
von mir aus a die kurze frühlingsröckle
uruhige männer mit zwei drei frühlingsgfühle
die abber erschtklassig
hauptsach frühling
immer noch
un widder un widder….

Aus dem Buch “Goldlack und Tipota” 1999
von Jürgen Friese und Judith Rimmelspacher

Judith Rimmelspacher - 21:10:18 @ Judith Rimmelspacher | Kommentar hinzufügen

2021-02-26

Liebeserklärung

Liebeserklärung

Warum solle mei koschtbare Zeit

mit Butze verbringe

do hopfe doch lieber meim Schatz

uff de Schoß un verschmus’en

Judith Rimmelspacher - 22:16:25 @ Judith Rimmelspacher | Kommentar hinzufügen