Glaab’s bloß net!

Oh Dichtung, scheener Götterfunke! Als Wahrheit stehsch uff em Babier! Alles erloge un erstunke von irgendwelche Schmierhalunke im Netz un sonschtwo, do un do un überall, oh, wenn i könnt, dann gnade Dir …! Oh Menschegeischt, willsch sei so schlau! Bisch wirklich als...

Pfingschde

Pfingschde (Pfingschde falld immer uf en Sundag, weil sunschd de Pfingschdmondag net basse dähd) Heit isch e Dadum wie mers mag. Drum haist des a Feierdag. Un was e a noch prima finn: Dass es widder zwai Däg sin. Schee isch, weil jo jeder weiß, dass des Ganze...

Frànzeesch ìwer àlles

Was ich befürchtet habe, ist eingetroffen: der Verfassungsrat hat den immersiven Unterricht in den Regionalsprachen als verfassungswidrig erklärt und den Stützpfeiler des Molac-Gesetzes mit Jakobiner-Dynamit gesprengt. S Argümant vom Verfàssungsrot1 erìnnert mi àn...

Smohltohk

Hey Karl, wie geht’s der so? S isch jetz besser. Des fraid me awwer, dass es der widder gud geht. Noi, ned Gud, blohs besser. Ha, isch besser schlechder als wie Gud? Dann sot ders hald noch besser geh als besser, dass ders endlich mol gud gehd. Am Beschde wär hald, es...