Badische Gutsele
präsentiert von un im badischen Blog (c) 2019-2020

Der badische Blog!

Mit einem wöchentliche Beitrag, Montags oder Mittwochs oder ganz spontan:

 

Neueste 5 Einträge

  • Hinnenooch isch ma klieger
  • De Fraa Appel ihn Bobbl
  • Gastbeitrag von Edgar Zeidler: Frànzeescher Wàhlkràmpf (oder än Blick über der Rhein)
  • Corona
  • von der Körb

2020-06-20

Heimat für mich

geboren bin ich in Heidelberg als viertes Kind einer kurpfälzer Mutter und dem schlesischen Vater. Als die 2 Zimmerwohnung (mit Gemeinschaftsküche und Toilette im Treppenhaus für mehrere Familien ) definitiv zu klein wurde, kam der Umzug nach Heidelberg-Kirchheim, weil es dort neue Wohnungen mit ausreichender Größe für die Familien gab. Die Namen der Straßen in diesem neuen Baugebiet waren alles Städtenamen aus den Gebieten aus welchen die neuen Bewohner stammten – Königsberg, Breslau, Marienburg, Oppeln, usw. Uns rief man oft das Wort „Flichtling“ hinterher.

So sehr sich unser Vater auch damit abmühte dass seine Kinder Hochdeutsch sprachen, uns war die „Muttersprache“ immer näher. Das war auch die Sprache die wir auf der Gasse beim Spiel mit den anderen Kindern sprachen: Der kurpfälzer Dialekt. Und der ist mir bis heute geblieben. Oder wie es in meinem Lied heißt: „Heimat is doch mehr als nur än Ort“ !

https://youtu.be/MYwjQ5Kx-FU

Bernhard Lorenz - 07:27:51 @ Bernhard Lorenz