Badische Gutsele
präsentiert von un im badischen Blog (c) 2019-2020

Der badische Blog!

Mit einem wöchentliche Beitrag, Montags oder Mittwochs oder ganz spontan:

 

Neueste 5 Einträge

  • heit – frieher IV
  • Eiglöste Gutschrift
  • Förderalismus (aus aktuellem Anlass, gleich nochmol!)
  • heit – frieher III
  • Herbschtzeitlose

2020-09-17

Wenn i jetzt Grad Hunger häd

Wenn i jetzt Grad Hunger häd

Wenn i jetzt Grad Hunger häd
un gern was Gudes esse dät,
dann  kanne in de Zeidung  lese:
dess mid em esse sodde vergesse,
weil die Schdadischdig  mir erklärt,
dass jeder sich ganz falsch ernährt.
Ich kann des glaabe oder net.
Tatsach sei, ich wär zu fett.
A wenn mi des net weiter blangt,
solang des mit mein Gertel langt.
Un wenn i ebbes Gudes ess:
glaab net, dass i mein Bauch dann mess.
Ich heb e Zeidung abonniert,
un wer dagdäglich informiert.
Ob mir des basst oder aa net,
Es schdeht do drin kursiv un fett,
dass mers scho and Niere geht.
Ich find des aa so langsam bleed.
Schun immer hemmer von Allem glebt,
was es so zum Esse gebt.
Es war mol wenich un mol viel.
oft war des e brudales Schbiel.
Jetz schdehsch vorere annere Wahl:
sie brobiere ganz brutal,
dass ze dir verkaafe kenne,
was ze halt so esse nenne.
In de Fabrick wird gmixt un griehrt,
Vitamine un Mineralie zugefiehrt,
un die Arome solle bezwecke,
dass die Sache allene schmecke.
Am Kinnerbrei werds schun erprobt,
dass alles den Geschmack dann lobt.
Ohne d Medie zu benutze,
dätsch des alles hald verbutze.
Aber i sags unscheniert:
die Medie henn mich informiert,
wichdich isch net blos die Mass,
womid die Mage dir verrengksch,
sondern nitzlich isch  aa was
du in dein Mage nei versenksch.
Awer jetz werds werklich schwierich.
Die Oine welle alles tierisch,
un de anner Dail vom Ganze
will blos ebbes vun de Pflanze.
am Ofang war des garnet dumm
mit Nektar un Ambrosium
bei de Getter im Olymp un so.
Do wärn se heit nimmeh so froh.
Obwohl, froh sin se aa net heit,
weil immer viele vun de Leit
dir vorm Esse allfort sage,
sie kennte des halt net vertrage.
Nemmsch se ernschd, die große Masse,
dannn gebschene halt Laitungswasser.
Des hot koi Fett un koi Glutene,
koi Kolesterin gege die Vene,
koin Zucker un koin Alkehol.
Des helft der Xundheit allemol.
Ich will eich weider net fruschdriere.
In alle Medie kannsch studiere,
was falsch isch oder a net richdich.
Ich find des ganze net so wichdich.
Mein Opa hat sich nit beklagt
und den Schbruch zu mir gsagt:
Ess un drink solang ders schmeggt,
Schun paarmol isches Geld verregt.

OA0317

Otto Arnold - 16:51:49 @ Otto Arnold | Kommentar hinzufügen