Badische Gutsele
präsentiert von un im badischen Blog (c) 2019-2020

Der badische Blog!

Mit einem wöchentliche Beitrag, Montags oder Mittwochs oder ganz spontan:

 

Neueste 5 Einträge

  • Lernzeit : Corona ?
  • Schlofliädli
  • Wenn i jetzt Grad Hunger häd
  • Uf der Flucht vor der Frèiheit
  • Herbstlied

2019-09-22

Liebeserklärung

Großardich int’ressant warsch du noch nie!
Eher langweilich un verschloofe.
E bissle siesch a aus, wie e graue Maus.
Des war scho frieher so bei dir, wo d’ noch jünger warsch.
I mag de trotzdem!
 
Was Bsonneres isch oigentlich net an dir.
Koi hübsche Hügelen, koi liebliche Fältlen.
Du liegsch oifach so do, wie d’ doliegsch.
Von de Moischte wirsch a net mol groß beacht.
I guck de awer gern a!
 
Mit de Johre bisch e bissle ausenanner gange – e bissle viel.
Fascht nur in de horizontale Richtung – net groß in de Höh’.
A sonscht hat sich, seit mir zwoi uns kenne, net viel verännert an dir.
Oigentlich bisch in dere Zeit a koi bissle attrakdiver worre.
I find de immer noch schee!
 
Die Sommerschprosse aus deinere Jugend sin wennicher worre.
I hab se als junger Kerle so gern g’sehe an dir.
Es ware halt oifach wunderschöne Flecklen.
Die paar wo d’ heit noch hasch, die muss e jetzt suche.
I entdeck se noch immer gern bei dir!
 
Wenn annere dein Name höre lächle se mitloidich.
Du warsch un bisch halt oifach koi Scheenhoit.
Wem du gfallsch, der muss was an de Auge hawe, sage se.
Oder awer en Unverbesserlicher sei.
I schteh trotzdem noch uf de!
 
Mir zwoi sinn nach wie vor z’samme – nach all dene viele Johr.
Zwischedurch bin e als mol fort von dir.
Awer nie länger als zwoi, drei Wochen.
Schpädeschdens dann hat mes widder zrückgezoge zu dir.
I lieb de halt oifach noch immer!
 
Dich – mei Neered – mei Hoimat!
 
 
 
Karlheinz Grether – Alt-Neereder Schul
Karlsruhe-Neureut

Karlheinz Grether - 10:53:13 @ Karlheinz Grether